Die Jahn-Kapelle braucht Ihre Spende!

Ihre Unterstützung ist sehr willkommen!
laterne_2
Die sanierungsbedürftige Laterne der Kapelle mit Kreuzblume, 2016. Foto: H.B.

Derzeit wird von der Gemeinde Klein Vielen als Eigentümerin der Kapelle mit Hilfe von zwei Förderprojekten aus den EU-Programmen LEADER und ELER sowie mit Mitteln der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und der privaten Spenden zahlreicher Personen die Sanierung der Kapelle in Angriff genommen.
Die Mittel werden hoffentlich für eine statische Grundsicherung nebst Restaurierung des Daches und für eine grundsätzliche Sanierung der Kubatur bzw. der Fassade ausreichen.
Das Wörtchen „vielleicht“ lesen Sie deshalb, weil derzeit aufgrund hoher Nachfrage im Baugewerbe kurzfristig Preissteigerungen eintreten und die Baukosten in die Höhe schrauben, so dass keine noch so gut gerechnete Kalkulation sicher ist..
Offen ist derzeit noch in jedem Fall die Finanzierung der insgesamt 16 Fialtürmchen und der Sanierung der Fenster, die zum besonderen Schmuck der Kapelle einst maßgeblich beitrugen.
Allein jede Fiale kostet nach Kostenschätzung des begleitenden Architekturbüros 6.947,00 Euro (Stand 2017!).
Sie können der Gemeinde helfen, diese Lücken zu schließen!
Sie können zum Beispiel an den eigens gegründeten Förderverein Jahn-Kapelle Klein Vielen e.V. spenden, der die Gemeinde u. a. mit der Einwerbung von Spenden bei der Sanierung der Kapelle unterstützt!
Sie erhalten umgehend eine Spendenquittung.
Kontoverbindung: Sparkasse Mecklenburg-Strelitz, Neustrelitz
IBAN: DE 87 1505 1732 0100 0131 39
Zum Förderverein können Sie hier Kontakt aufnehmen: http://www.kleinvielen-jahnkapelle.de